home
ode für nein
experimentelles
gedichte
neverENDing good-bye
fliegen
gute reise
abschied
angst
der moment mit dir
maskenMASKEN
jenseits von pisa
merzend: jenseits von pisa
klaus 1
klaus 2
geschichten
merzend: so dies und das
familie ~ neu ~
weblog
links
gästebuch
   
 


 


manchmal


möchte ich fliegen
hoch
wie ein adler


möchte ich steigen
die sterne berührn


mit nur einem gedanken


möchte ich welten erschaffen
und galaxien zerschmettern


mit armen als flügeln
und federn aus gold


in eisigen höhen
würd ich nicht frieren
denn auf strahlen von sonnen
könnte ich reisen


bis zum ende der dinge
bis zur grenze der welt


und dort würd ich bleiben



weil`s mir dort gefällt




      

(c) g-ps-d 2003